14+ Tipps: So bestehst du 2022 deine Scrum Master Prüfung

Zuletzt aktualisiert am 9. Juni 2022

geschrieben von:

Freiberufliche Autorin

Bild Blogbeitrag: So bestehst du deine KajakCert Scrum Master Prüfung.png

Du stehst vor deiner Scrum Master Prüfung oder spielst mit dem Gedanken sie abzulegen? Wir haben für dich 14 Tipps und echte Einblicke in den Prüfungsablauf zusammengetragen, um dir die beste Vorbereitung zu ermöglichen. Du möchtest genau wissen, was auf dich zukommt? Du möchtest keine Überraschungen, wenn du auf "Prüfung starten" geklickt hast? Du hättest gerne Beispielfragen und alle kleinen Helfer für deine Prüfung erklärt? Dann bist du in diesem Beitrag genau richtig.

Mit den Jahren steigern sich die Prüfungen. 

- Johann Wolfgang von Goethe

Inhaltsverzeichnis

    Prüfung:

    Zertifizierter KajakCert

    Scrum Master (ZKSM)

    Inhaltsverzeichnis

      Wie kann ich mich optimal auf die Scrum Master Prüfung vorbereiten?

      Die Vorbereitung auf deine Scrum Master Prüfung ist sehr wichtig, keine Frage. Wie du dich am besten vorbereitest hängt extrem von dir selbst ab. Die folgenden Tipps zur Prüfungsvorbereitung richten sich sowohl an unerfahrene als auch an erfahrene Scrum Master. Selbst, wenn du bereits ein paar Jahre Erfahrung als Scrum Master hast und kurz vor deiner Prüfung stehst, wirst du hier einige hilfreiche Tipps zur Vorbereitung finden.

      Tipp 1: Probiere die gelernte Theorie in der Praxis aus

      Gerade als Scrum Master, dem sogenannten “guten Herzen” des Scrum Teams, ist es wichtig, die Theorie im Praxisalltag anwenden zu können. Du sorgst dafür, dass Scrum in deiner Organisation funktioniert. Außerdem optimierst und schützt du das Scrum Team und deckst Hindernisse auf. Versuche das Gelernte aus Trainings, Büchern oder dem Scrum Guide sogleich in deinem Kontext auszuprobieren und anzuwenden.

      Tipp 2: Lies Bücher zum Thema Scrum

      Es gibt viele Bücher über Scrum, einige davon eignen sich mehr, andere eher weniger, um dich auf die Scrum Master Prüfung vorbereiten. Vor allem ist für dich wichtig zu entscheiden, wie viel Zeit du in die Prüfungsvorbereitung investieren möchtest. Es ist toll, wenn du vorher 5 Bücher lesen kannst. Hast du allerdings weniger Zeit ist es vor allem entscheidend die richtigen Bücher auszuwählen. Wir können dir die folgenden wärmstens empfehlen:

      Tipp 3: Mach dich mit der (Ergebnis-) Verantwortlichkeit eines Scrum Masters vertraut

      Eine klare Definition deiner Verantwortlichkeit als Scrum Master ist extrem hilfreich für das Bestehen der Prüfung. Finde heraus, für was du theoretisch und real in deinem Kontext verantwortlich bist, welche Probleme du wie lösen kannst und zu wem du gehen solltest, um einen Denkanstoß zu bekommen. Wendest du das theoretische Wissen auf deine eigene Situation an, verinnerlicht du sie viel mehr. Schon alleine darüber nachzudenken hilft hier übrigens, auch wenn deine Organisation Scum noch nicht eingeführt hat oder “Fassaden-Scrum” lebt. Betrachte hier das gesamte Scrum Team, damit du das große Ganze verstehst.

      Tipp 4: Verinnerliche den Scrum Guide

      Der wohl wichtigste und wahrscheinlich einzige verpflichtende Punkt in diesem Beitrag ist es, den Scrum Guide zu verinnerlichen. Dieser definiert drei Ergebnisverantwortlichkeiten, fünf Events und drei Artefakte sowie verbindende Regeln. Wenn du den Inhalt des Scrum Guides kennst, kannst du auch alle Fragen der Prüfung beantworten. Trotzdem empfehlen wir dir, dich mit zusätzlichen Maßnahmen auf die Prüfung vorzubereiten.

      Zusammen mit Prüfungen wird erstaunlich viel Wissen abgelegt. 

      - Wolfgang Mocker

      Tipp 5: Sieh über den Tellerrand hinaus

      Der Scrum Guide stellt vor allem ein Rahmenwerk dar. Er ist absichtlich nicht vollständig und bis ins Kleinste ausgestaltet. Ergänzend zum Scrum-Rahmenwerk brauchst du eigene Muster, Prozesse und Erkenntnisse, die den Rahmen ausfüllen. Diese können sich je nach Kontext sehr stark unterscheiden. Sieh Scrum einfach wie einen Bilderrahmen: Der Rahmen entscheidet zwar, wie groß das Bild sein darf, aber nicht wie es aussehen soll.

      Tipp 6: Nimm an einem Training teil

      Ein Training ist keine Voraussetzung für deine Scrum Master Prüfung, dennoch können wir ein Scrum Master Training zur Vorbereitung auf die Prüfung sehr empfehlen. Gerade für unerfahrene Personen ist ein Training bestens geeignet, um schnell alle prüfungsrelevanten Informationen zu verinnerlichen. Die Interaktion mit einem erfahrenen Trainer hilft dir, den Stoff zu verstehen und knifflige Fragen aus Theorie und Praxis zu beantworten.

      Tipp 7: Tausche dich mit anderen zum Thema Scrum aus

      Sich mit anderen über Scrum auszutauschen ist wohl eine der besten Methoden um Denkfehler aufzudecken, neue Wege zu entdecken und sich von anderen inspirieren zu lassen. In einer ständig komplexer werdenden Welt ist es auch für uns immer wieder spannend zu hören, wie andere mit Scrum arbeiten und welche Methoden ihnen dabei helfen, Scrum erfolgreich zu leben.

      Wie bestehe ich die Scrum Master Prüfung?

      Bei der KajakCert Scrum Master Prüfung handelt es sich um eine Online-Prüfung, die du jederzeit und überall, wo du möchtest, ablegen kannst. Du brauchst lediglich einen Computer und eine stabile Internetverbindung. Die nächsten Tipps drehen sich vor allem darum, wie du die Prüfung selbst optimal ablegst und beliebte Fehler umgehst.

      Scrum Master Prüfung

      Tipp 8: Kenne die Bestehensgrenze

      Um zu bestehen und ein Zertifizierter KajakCert Scrum Master zu werden musst du mindestens 80 % der insgesamt 50 Prüfungsfragen in maximal 60 Minuten richtig beantworten. Mit mindestens 40 korrekten Antworten erhältst du also direkt im Anschluss an die Prüfung dein Zertifikat. Warum ist es aber wichtig die Bestehensgrenze zu kennen? Ganz einfach. Wenn du weißt, dass du 10 Fehler machen darfst, beruhigt dich das.

      Tipp 9: Sorge für ein ungestörtes Umfeld

      Wie bei jeder anderen Prüfung solltest du dafür sorgen, dass dich niemand stört und du die vollen 60 Minuten Ruhe hast, um dich voll auf die Prüfung konzentrieren zu können. Überlege genau, was du in dieser Zeit brauchst und stelle dir Wasser und/oder einen kleinen Snack bereit. Generell kannst du natürlich eine Unterbrechung zum Wäsche aufhängen, für den Postboten oder sonstiges einlegen, allerdings wirst du dich sehr ärgern, wenn dir genau diese Zeit am Ende fehlt. Insbesondere dann, wenn dein kleiner Ausflug dazu führt, dass du durchfällst. Denke immer daran: Die Zeit im Test läuft weiter - egal, was du nebenher machst.

      Tipp 10: Bewahre einen kühlen Kopf

      Leicht gesagt oder? Hier müssen wir eine Sache loswerden: Eine gute Vorbereitung sorgt dafür, dass du während der Prüfung nicht zu nervös wirst. Wenn du bereits weißt, dass du es in Prüfungssituationen immer besonders schwer hast, kennst du mit Sicherheit auch Dinge, die dich beruhigen können. Versuche vor allem kurz innezuhalten, ruhig zu atmen und dich selbst zu bestärken. Du schaffst das! Du hast dich gut vorbereitet und wenn du gut vorbereitet bist, wirst du die Prüfung auch bestehen. Außerdem hast du bei uns grundsätzlich immer zwei Versuche. Falls es also doch schiefgehen sollte, machst du die Prüfung halt nochmal. Kein Problem.

      Tipp 11: Lies die Fragen aufmerksam

      Oft werden die Fragen einfach nicht aufmerksam gelesen und deswegen die falsche Antwort ausgewählt. Achte in den Fragen gerade auf Wörter wie “NICHT”, sie können die ganze Aufgabenstellung verändern. Auch bei Triggerwörtern wie “IMMER” oder “NIE” ist oftmals Einhalt geboten. Schlüsselbegriffe sind generell ein guter Tipp: Achte auf sie und erinnere dich an den Scrum Guide.

      Tipp 12: Arbeite die Fragen zügig durch

      Wenn du die Fragen zügig durcharbeitest, hast du am Ende der Prüfung mehr Zeit um dir die Fragen, bei denen du nicht ganz sicher warst, noch einmal anzusehen. Wir empfehlen dir jede Frage inklusive der Antwortmöglichkeiten aufmerksam zu lesen und dann zu entscheiden, ob du sie direkt beantworten kannst. Wenn nicht ,wählst du einfach die Antwort aus, die dir sofort in den Kopf kommt und setze dir ein Lesezeichen. So kannst du am Ende der Prüfung nochmal zu dieser Frage zurückgehen und deine Antwort ggf. anpassen.

      Tipp 13: Setze ein Lesezeichen bei Fragen, bei denen du unsicher bist

      In der Prüfung hast du die Möglichkeit, Lesezeichen zu setzen. So kannst du Fragen markieren bei denen du dir nicht sicher bist und zu einem späteren Zeitpunkt während der Prüfung zu ihnen zurückkehren. Klickst du während der Prüfung über der jeweilig angezeigten Frage links oben auf “Alle Fragen” findest du deine gesetzten Lesezeichen und kannst deine Antwort ändern. Unser Tipp: Nutze diese Möglichkeit erst, wenn du einmal durch alle Fragen durch bist. Wenn du zu lange an einer Frage grübelst, fehlt dir am Ende vielleicht Zeit bei Fragen, die du eigentlich leicht hättest beantworten können. Denke immer daran, dass ein paar Fehler okay sind.

      Tipp 14: Recherchiere am Ende der Prüfung

      Da du bei der Prüfung auch recherchieren darfst, steht einer kurzen online oder offline Suche für Fragen, bei denen du dir unsicher bist, nichts im Weg. Einzig und allein die maximale Prüfungszeit begrenzt deine Suche. Deswegen solltest du dir erst am Ende der Prüfung erlauben, dich von deiner Recherche ablenken zu lassen. Gehst du nach der Reihenfolge der Fragen vor und recherchierst immer sofort, weißt du nicht ob du die Zeit für die Recherche übrig hast oder nicht. Also beantworte erst die einfachen Fragen und nutze dann die übrige Zeit für die schweren Fragen. Unser Tipp: Nutze besser den Scrum Guide zum Nachschlagen, als eine Suchmaschine.

      Prüfung

      Zertifizierter KajakCert Scrum Master

      Lege die Scrum Master Prüfung noch heute auf Deutsch ab und stelle dein Wissen unter Beweis.

      Wie schwer ist die Scrum Master Prüfung?

      Die KajakCert Scrum Master Prüfung ist für Anfänger geeignet, was allerdings nicht heißt, dass sie einfach ist. Mit einer guten Vorbereitung wirst du die Scrum Master Prüfung bestehen. Dabei ist es egal, ob du noch unerfahren bist oder bereits viel Praxiserfahrung hast. Mit den Tipps in diesem Beitrag kannst du dich optimal auf deine Prüfung vorbereiten. Wir sagen immer gerne: Die Prüfung ist machbar, aber nicht geschenkt. Unvorbereitete Teilnehmer haben etwa eine 50:50-Chance zu bestehen. Wer sich vorbereitet, verbessert seine Aussichten erheblich!

      Wie läuft die Scrum Master Prüfung ab?

      Die Scrum Master Prüfung wird bei KajakCert ausschließlich online abgelegt. Wie das genau abläuft, erfährst du im folgendem Abschnitt.

      In 6 Schritten zur Scrum Master Zertifizierung

      Mit diesen Schritten gelangst du direkt zu deiner Scrum Master Prüfung. Du wolltest eigentlich Product Owner werden? Hier kommst du zur Product Owner Prüfung.

      Schritt 1: Scrum Master Prüfung bestellen

      Mit diesem Link, gelangst du zur KajakCert Scrum Master Prüfung. Auf der Seite klickst du auf “In den Warenkorb” und schließt danach wie gewohnt den Kaufprozess ab.

      Schritt 2: Zugangslink im Profil oder in deiner Bestätigungsmail nutzen

      Nachdem du die Prüfung gekauft hast, gelangst du auf der Bestätigungsseite bequem über den Button “Zu meinem Profil” zu deinem Dashboard. Zusätzlich bekommst du den Zugangslink zu deiner Prüfung aber auch noch per E-Mail zugeschickt.

      Schritt 3: Scrum Master Prüfung online starten

      Nachdem du auf dem Link geklickt hast, gelangst du zur eigentlichen Prüfung. Dein Name und deine E-Mail-Adresse sind bereits vorausgefüllt, jedoch solltest du an dieser Stelle noch einmal die Schreibweise deines Namens überprüfen. Nachdem du die Prüfung bestanden hast, wird dein Name in der angegeben Schreibweise für die Ausstellung deines Zertifikats verwendet. Ein Fantasiename mag einen Moment lang lustig sein - das ändert sich, wenn du dich das nächste Mal für einen Job bewerben willst. Klicke anschließend auf “Prüfung starten”.

      SCHRITT 4: Anleitung vor der Prüfung ansehen

      In diesem Schritt werden dir die Rahmenbedingungen der Prüfung nochmals angezeigt. Du siehst die Anzahl der Fragen, die verfügbare Zeit, die Bestehensgrenze und einige weitere anleitende Punkte. Wenn du sie gelesen hast, klicke auf “Fortsetzen”.

      Anleitung Scrum Master Prüfung

      Schritt 5: Ein paar letzte Hinweise vor der Prüfung

      Diese ist nun die letzte Seite bevor die Prüfung beginnt und deine Zeit anfängt zu laufen. Hier findest du ein paar letzte hilfreiche Hinweise und die Möglichkeit noch einmal tief Luft zu holen. Wenn du bereit bist klickst du auf “Prüfung starten”. Es folgt der eigentliche Prüfungsteil, bei dem du dein Wissen unter Beweis stellst.

      Letzte Hinweise KajakCert Scrum Master Prüfung

      Schritt 6: Scrum Master Prüfung online ablegen

      Jetzt beginnt die eigentliche Prüfung. Dir reichen die Tipps weiter oben noch nicht, um dich gut vorbereitet zu fühlen? Im nächsten Abschnitt findest du noch ein paar Herausforderungen, die die Prüfung für dich bereit hält.

      Was für Fragen werden in der Scrum Master Prüfung gestellt?

      Mit der Beantwortung der Fragen demonstrierst du ein tiefes Verständnis von Scrum und der Ergebnisverantwortlichkeit des Scrum Masters. Alle Fragen zielen darauf ab, dieses Wissen nachzuweisen. Du erhältst insgesamt 50 Fragen in der Scrum Master Prüfung, die zufällig aus einem wesentlich größeren Pool ausgewählt werden. Pro Seite wird dir jeweils nur eine einzige Frage angezeigt. So sieht eine Prüfungsseite aus:

      Legende KajakCert Scrum Master Prüfungsfrage
      • 1 Name der Prüfung
      • 2 Auflistung aller Fragen und Lesezeichen
      • 3 Verfügbare Restzeit
      • 4 Dein Name
      • 5 Lesezeichen setzen / entfernen
      • 6 Prüfungsfrage
      • 7 Antwortmöglichkeiten
      • 8 Weiter zur nächsten Frage

      Scrum Master Prüfung Beispielfragen und Antworten

      Natürlich können wir dir an dieser Stelle keine Antworten verraten, aber zumindest 3 Beispielfragen. In der Prüfung wirst du 3 verschiede Fagentypen vorfinden: Multiple Choice Fragen mit einer richtigen Antwort, Multiple Choice Fragen mit mehreren richtigen Antworten und Wahr / Falsch Fragen.

      Multiple Choice Fragen

      Eine Multiple Choice Aufgabe kann mit einer oder mehreren Antwortmöglichkeiten beantwortet werden. Ob eine oder mehrere Antworten ausgewählt werden können, kann man an den Kästchen erkennen die angehakt werden sollen. Gibt es viereckige Kästen zum Anhaken, sind mehrere Antwortmöglichkeiten zulässig, sind sie rund, ist nur eine Antwortmöglichkeit richtig. Eine besondere Herausforderung sind Fragen, bei denen es den Anschein hat, dass mehrere Antworten ausgewählt werden sollen, aber nur eine Antwort die richtige ist.

      Ein Beispiel für eine Multiple Choice Frage bei der mehrere Antworten richtig sind:

      Multiple Choice Mehrfachauswahl Beispielfrage KajakCert Scrum Master Prüfung

      Ein Beispiel für eine Multiple Choice Frage bei der nur eine Antwort richtig ist:

      Beispielfrage KajakCert Scrum Master Prüfung einfache Auswahl

      Wahr / Falsch Fragen

      Bei diesem Fragentyp werden nur zwei Auswahlmöglichkeiten zur Beantwortung der Frage angeboten. Eine ist “Wahr” und eine ist “Falsch”.

      Beispielfrage KajakCert Scrum Master Prüfung Wahr:Falsch

      Details der KajakCert Scrum Master Prüfung

      Hier haben wir für dich alle Details zur KajakCert Scrum Master Prüfung zusammengefasst:

      • Anzahl Prüfungsversuche: 2
      • Benötigte Punktzahl: 80 %
      • Zeitlimit: 60 Minuten
      • Anzahl der Fragen: 50 aus einem weit größeren Fragenpool
      • Format der Fragen: Multiple Choice, Mehrfachantwort und Wahr/Falsch
      • Sprache: Deutsch
      • Gültigkeit: unbegrenzt
      Prüfung

      Zertifizierter KajakCert Scrum Master

      Lege die Scrum Master Prüfung noch heute auf Deutsch ab und stelle dein Wissen unter Beweis.

      Wie viele Fragen hat die Scrum Master Prüfung?

      Die KajakCert Scrum Master Prüfung hat 50 Fragen, welche per Zufallsprinzip aus einem weit größerem Fragenpool ausgewählt werden.

      Wie viel Zeit habe ich für die Scrum Master Prüfung?

      Du hast genau 60 Minuten Zeit für deine Prüfung, kannst deine Antworten aber auch jederzeit vorher einreichen.

      Welche Herausforderungen gibt es in der Scrum Master Prüfung?

      In diesem Abschnitt wollen wir für dich auf einige der größten Herausforderungen währen der Prüfung eingehen, damit du dich bestmöglich vorbereiten kannst.

      Durchschnittliche Zeit zur Beantwortung einer Frage

      Du hast 60 Minuten Zeit für deine Scrum Master Prüfung. Bei 50 Fragen macht das 72 Sekunden pro Frage. Das ist in jedem Fall eine Herausforderung. In dieser Zeit musst du die Frage genau lesen, verstehen was gemeint ist, und die richtige Antwort finden. Wenn du jetzt aber gerade Angst bekommst, können wir dich beruhigen: Für viele Fragen brauchst du sehr viel weniger Zeit, um sie zu beantworten. Deswegen hast du am Ende mehr Zeit für Fragen, bei denen du dir unsicher bist und vielleicht sogar kurz recherchieren möchtest.

      Wirkliches Verstehen des Scrum Rahmenwerkes

      Wenn du den Scrum Guide wirklich verinnerlicht und verstanden hast, wirst du die Prüfung bestehen, soviel können wir dir vorweg sagen. Jede Frage, die dich in der Prüfung unsicher macht, ist meist darauf zurückzuführen, dass du die Tragweite eines Teils des Scrum Guides unterschätzt hast. Deswegen solltest du ihn am besten nicht nur ein oder zwei Mal lesen, sondern ihn wirklich verinnerlichen und anschließend sorgfältig auf mögliche Folgen und Tragweite der Formulierungen analysieren.

      Skalieren von Scrum auf größere Teams

      Eine der beliebtesten Hürden bei jeder Scrum Prüfung, ist die Ausdehnung von Scrum auf mehrere Teams. Es gibt zwar viele verschiedene Skalierungsframeworks am Markt, danach fragen wir bei dieser Prüfung aber nicht. Hier geht es nur um Scrum und da ist das Grundprinzip immer gleich: Skaliertes Scrum ist immer noch Scrum. Egal ob ein oder fünf Teams an einem Produkt arbeiten: Wieviele Product Backlogs gibt es? Wieviele Product Owner? Wieviele verschiedene Qualitätsstandards (Definition of Done)? Wie gesagt: Skaliertes Scrum ist immer noch Scrum.

      Verwendung der korrekten Scrum Terminologie

      Scrum Rollen, Dauersprint und Development Team? Den eingefleischten Scrum-Profis läuft bei diesen Worten ein einsames Tränchen die Wange herunter. Verinnerliche die korrekten Scrum Begriffe und Bezeichnungen. Halte dich dabei an den aktuellen Scrum Guide. Gerade wenn du viele Blogs liest, werden manchmal andere oder veraltete Begriffe verwendet. Nach der Änderung des Scrum Guides 2020 findet man zum Beispiel selbst heute noch auf sehr guten Blogs die alten Begriffe. Mach dir einen Spaß daraus diese Fehler zu erkennen und für dich selbst klarzustellen.

      Zeit durch Übersetzungen verlieren

      Viele verlieren sich während der Prüfung in kleinen Dingen, wie Übersetzungen. Warum verlieren? Weil die Übersetzungen zumeist gar nicht wirklich notwendig sind. In der Prüfung ist man manchmal etwas unsicher und aufgeregt. Man fängt an Dinge “zur Sicherheit” nachzuschlagen oder zu übersetzen. Mache dich mit den englischen Fachbegriffen vertraut und sieh dir vor der Prüfung verschiedene Definitionen und Übersetzungen an, dann brauchst du während der Prüfung nicht unsicher sein. Bei uns legst du die Prüfung in deutscher Sprache ab, das vermeidet es weitestgehend Zeit auf der Suche nach einer Übersetzung zu verlieren. Bei den Übersetzungen der Fachbegriffe haben wir uns am Glossar der deutschen Übersetzung des Scrum Guides orientiert.

      Sprachbarriere bei der Prüfung in einer Fremdsprache

      Viele der am meisten gesuchten Wortgruppen zum Thema Scrum auf Google sind [Der englische Fachbegriff] und danach das Wort "deutsch" also zum Beispiel: "Refinement deutsch" oder "Backlog deutsch". Mach dich mit den Scrum Begrifflichkeiten, Artefakten und Events vor der Prüfung so vertraut, damit du in der Prüfung keinen Zweifel mehr hast. Die meisten dieser Begriffe verwenden wir in der Prüfung unübersetzt, da es sich um Fachbegriffe handelt.

      Prüfung

      Zertifizierter KajakCert Scrum Master

      Lege die Scrum Master Prüfung noch heute auf Deutsch ab und stelle dein Wissen unter Beweis.

      Welche Hilfsmittel darf ich in der Scrum Master Prüfung verwenden?

      Du wunderst dich jetzt vielleicht, dass du bei einer Prüfung überhaupt Hilfsmittel verwenden darfst. Hilfsmittel sind generell erlaubt. Du kannst alles verwenden, was kein Betrug ist: Bücher, deine Notizen, das Internet, den Scrum Guide und alles, was dir sonst noch einfällt. Verboten sind lediglich Quellen, in denen dir die Frage und die (angeblich) richtige Antwort gegeben wird, ohne dass du selber denken musst. Der Zeitaufwand ist hier allerdings der entscheidende Faktor. Versuche deswegen am besten, dich so gut wie möglich auf die Prüfung vorzubereiten, damit du gar nicht den Bedarf hast, zu recherchieren.

      Den Scrum Guide

      Den Scrum Guide solltest du während deiner Prüfung auf jeden Fall griffbereit haben. Ob nun ausgedruckt oder digital auf deinem Computer ist egal. Markiere dir am besten die Stellen oder Buzzwords, die du gerne mal vergisst. Nutzt du eine digitale Version des Scrum Guides, kannst du außerdem die Suchfunktion des Programms nutzen um gesuchte Worte zu finden.

      Ein Übersetzungstool

      Ein Übersetzungstool auf Abruf zu haben, ist immer eine gute Idee. Nutze ein Tool welches du bereits kennst, damit du nicht erst in der Prüfung herausfinden musst, wie es funktioniert. Wir empfehlen dir Übersetzer wie DeepL oder Google Translate. Bei uns machst du die Prüfung auf Deutsch, deswegen solltest du eigentlich keinen Übersetzer benötigen. Legst du die Prüfung bei einem anderen Anbieter auf Englisch ab, wirst du wahrscheinlich an der ein- oder anderen Stelle einen Übersetzer brauchen.

      Das Scrum Master Zertifikat

      Wenn du mindestens 80 % der Fragen in der Prüfung richtig beantwortet hast gilt die Prüfung als bestanden und du erhältst den Titel "Zertifizierter KajakCert Scrum Master". Dieser Titel steht auch auf deinem Zertifikat, welches du dir im Anschluss an die Prüfung herunterladen kannst.

      Scrum Master Zertifikat

      Wo finde ich mein Scrum Master Zertifikat?

      Nach der Prüfung wird dir dein Zertifikat auf der Ergebnisseite zum Herunterladen angezeigt. Du kannst es aber auch in deinem Profil auf KajakCert erneut herunterladen und bekommst zusätzlich per E-Mail zugeschickt.

      Was mache ich mit meinem Scrum Master Zertifikat?

      Die meisten fügen ihr Zertifikat ihren Bewerbungsunterlagen hinzu, um die Qualifikation potenziellen Arbeitgebern nachzuweisen. Viele leiten das Zertifikat ihrem Arbeitgeber weiter. Manche hängen sich ihr Zertifikat im Büro auf und anderen ist das Zertifikat gar nicht so wichtig. Was du mit deinem machst ist ganz dir überlassen. Für was auch immer du dich entscheidest, berichte uns gerne von deiner Erfahrung und lass uns an deinem Erfolg teilhaben.

      Kann ich die Scrum Master Prüfung wiederholen?

      Natürlich. Befolgst du alle Tipps aus diesem Beitrag solltest du deine Prüfung in aller Regel bestehen. Was wenn nicht? Dann brauchst du eben einen zweiten Versuch. Das ist kein Weltuntergang. Am Ende wirst du nur danach bewertet, ob du die Qualifikation vorweisen kannst und nicht wie viele Versuche du gebraucht hast, um sie zu erlangen. Also mach dir keinen Stress, bei uns hast du immer einen zweiten Versuch, den du nutzen kannst. Du kannst den zweiten Versuch selbst nutzen, um die Prüfung zu wiederholen, um deine Punktzahl zu verbessern und einfach nochmal zu üben. Du kannst deinen Prüfungsversuch aber auch verschenken, also sie an eine andere Person weitergeben, wenn du möchtest. Vielleicht ist das auch ein weiterer Anreiz, dich gut auf deine Prüfung vorzubereiten und so einem netten Menschen eine Freude machen zu können.

      Prüfung

      Zertifizierter KajakCert Scrum Master

      Lege die Scrum Master Prüfung noch heute auf Deutsch ab und stelle dein Wissen unter Beweis.

      Katrin ist seit 2020 als Beraterin, Marketingspezialistin und freiberufliche Autorin bei uns tätig. Als Freelancerin bewegt sie sich in den verschiedensten Themenbereichen, zu ihren Fachgebieten gehören bei uns vor allem die Themen Sales, Inbound Marketing und UX/UI Design.